8 effektive LinkedIn Tipps für Unternehmen

Robin Eufinger · Zuletzt aktualisiert: 11.06.2023
Lesezeit: 5 Minuten

Wenn es darum geht, eine starke Online-Präsenz für dein Unternehmen aufzubauen, ist LinkedIn die Plattform, auf der du sein musst. Mit über 850 Millionen Nutzern weltweit bietet LinkedIn eine unglaubliche Gelegenheit, deine Marke, Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und wertvolle geschäftliche Verbindungen zu knüpfen. In diesem Beitrag zeige ich dir acht detaillierte Tipps, um dein Unternehmen auf LinkedIn optimal zu präsentieren.

Wähle die passende Mitgliedschaft

Entscheide sorgfältig, welche LinkedIn-Mitgliedschaft am besten zu den Bedürfnissen deines Unternehmens passt. Jede Mitgliedschaft bietet unterschiedliche Vorteile, von verbesserten Suchfunktionen über erweiterte Nachrichtenfunktionen bis hin zu detaillierteren Analysen. Nutze diese Funktionen, um dein Business-Netzwerk auszubauen:

  • LinkedIn Premium: Verbesserte Suchfunktionen, InMail-Nachrichten und detaillierte Analytics.

  • LinkedIn Sales Navigator: Erweiterte Lead- und Unternehmen-Suche, InMail-Nachrichten und CRM-Integration.

  • LinkedIn Recruiter: Fortgeschrittene Recruiting-Funktionen, darunter erweiterte Suchfunktionen und InMail-Nachrichten.

Überlege dir also genau, was du erreichen möchtest: Recruiting, Lead-Generierung oder Brancheneinblicke, und wähle dann die passende Mitgliedschaft aus.

LinkedIn Profil erstellen

Dein Unternehmensprofil auf LinkedIn ist das Herzstück deiner Online-Präsenz auf der Plattform. Es ist wichtig, dass alle Informationen auf deinem Profil korrekt und aktuell sind.

  • Profil Slogan und Zusammenfassung: Schreibe einen prägnanten und ansprechenden Profilslogan und eine Zusammenfassung, die klar darstellt, was dein Unternehmen anbietet und was es einzigartig macht.

  • Profilfoto und Banner: Wähle ein professionelles Foto und ein ansprechendes Banner, das dein Unternehmen optimal repräsentiert.

  • Unternehmensdetails: Stelle sicher, dass alle Unternehmensdetails korrekt sind, einschließlich deiner Branche, Größe und Kontaktdaten wie die E-Mail-Adresse.

Nutze ein Unternehmensprofil

Ein LinkedIn Unternehmensprofil ist nicht nur eine essenzielle Plattform für Recruiting-Prozesse, sondern auch ein hervorragendes Werkzeug zur Steigerung der Markenbekanntheit. Du kannst dein Unternehmensprofil verwenden, um Kunden über neue Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren, Branchennews zu teilen und Leads zu generieren.

Nutze LinkedIn für Content-Marketing

Eine effektive Content-Strategie ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen LinkedIn-Profil. Hier sind einige Dinge, die du beachten solltest:

  • Teile regelmäßig Inhalte: Regelmäßige Posts helfen dir dabei, deine Sichtbarkeit auf der Plattform zu erhöhen und deine Zielgruppe zu engagieren.

  • Varianz der Inhalte: Poste verschiedene Arten von Inhalten: Artikel, Infografiken, Videos, Unternehmensnews und mehr.

  • Biete Wert: Stelle sicher, dass du im Bereich Content-Marketing immer up to date bist und die Inhalte stets informativ, unterhaltsam und für deine Zielgruppe relevant sind.

Intensives Networking auf LinkedIn

Networking ist ein zentraler Aspekt deiner LinkedIn-Reichweite. Die Zahl der Kontakte, die auf deinem Profil angezeigt wird, hat dabei eine große Bedeutung. Während LinkedIn die genaue Zahl der Kontakte nur bis 500 anzeigt und danach zu „500+“ wechselt, ist es dennoch wichtig, eine Verbindung zu mindestens 501 Personen herzustellen. Dies zeigt nicht nur dein Engagement für Networking, sondern erhöht auch die Sichtbarkeit deines Profils in den Suchergebnissen und den Feeds anderer Nutzer.

Darüber hinaus solltest du für Personal Branding relevanten Gruppen beitreten, an Diskussionen teilnehmen und aktiv Kommentare auf Beiträgen hinterlassen. Damit erhöhst du die Interaktion mit anderen Nutzern und baust so dein professionelles Netzwerk auf LinkedIn aus.

Optimierung deines LinkedIn-Profils

Obwohl der Fokus hier auf LinkedIn für Unternehmen liegt, ist es ebenso wichtig, dein persönliches Profil nicht zu vernachlässigen. Denke daran, dass dein privates Profil das Gesicht zu deinem Namen ist und oft das erste ist, was Menschen sehen, wenn sie dich oder dein Unternehmen recherchieren. Es ist daher essenziell, dass du auch dieses Profil optimierst und aktuell hältst.

Mitarbeiter mit dem Unternehmen vernetzen

Deine Mitarbeiter können eine gute Ressource sein, um die Sichtbarkeit und Reichweite deines Unternehmens auf LinkedIn zu erhöhen. Wenn Mitarbeiter mit dem Unternehmensprofil vernetzt sind und die Unternehmensbeiträge teilen, kommentieren oder darauf reagieren, wird die Reichweite dieser Beiträge erhöht und deine Marke einem größeren Publikum präsentiert. Darüber hinaus wird durch die Vernetzung von Mitarbeitern mit dem Unternehmen das Unternehmensprofil in den Suchergebnissen höher platziert.

Einsatz von LinkedIn Ads

Ads auf LinkedIn für Unternehmen sind eine effektive Möglichkeit, die Reichweite deiner Beiträge zu erhöhen und gezielte Interaktionen zu fördern. LinkedIn bietet verschiedene Arten von Anzeigen, die du für verschiedene Zwecke nutzen kannst:

  • Sponsored Content: Dies sind Beiträge, die du bezahlst, um sie einem breiteren Publikum zu präsentieren.

  • Direct Sponsored Content: Diese Beiträge erscheinen in den Feeds der Nutzer, ohne dass sie auf deiner Unternehmensseite angezeigt werden. Sie ermöglichen es dir, verschiedene Botschaften zu testen und das Engagement zu messen, ohne dass die Beiträge auf deiner Seite sichtbar sind.

  • Message Ads: Mit diesen Anzeigen kannst du personalisierte Nachrichten direkt an die Inboxen der Nutzer senden.

  • Dynamic Ads: Diese Anzeigen passen sich automatisch an die Nutzer an, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und sie zur Interaktion zu bewegen.

  • Audience Network: Mit dieser Option kannst du deine Anzeigen auf andere Websites und Apps ausdehnen, um ein noch größeres Publikum zu erreichen.

Fazit

LinkedIn ist mehr als nur eine Social Media Plattform, es ist ein leistungsstarkes Werkzeug für Unternehmen, um die Sichtbarkeit zu erhöhen, die Marke zu stärken, hochqualifizierte Mitarbeiter zu finden und wertvolle Business-Netzwerke zu pflegen. Die oben genannten LinkedIn Tipps können dazu beitragen, das Potenzial voll auszuschöpfen und deine LinkedIn-Strategie zu optimieren.

Letztendlich geht es darum, authentisch zu sein, wertvolle Inhalte zu teilen und aktiven Dialog zu fördern. Vergiss nicht: LinkedIn ist kein statisches Netzwerk. Es entwickelt sich ständig weiter und bietet ständig neue Features und Möglichkeiten. Bleib also dran, experimentiere mit neuen Funktionen und passe deine Strategie an die sich verändernden Bedingungen an.

FAQ: LinkedIn für Unternehmen

Ein erfolgreiches LinkedIn Profil sollte mehrere Schlüsselkomponenten umfassen:

  1. Professionelles Profilbild: Dein Profilbild sollte ein klares und professionelles Bild von dir präsentieren. Ein gut gewähltes Bild kann den ersten Eindruck, den du bei den LinkedIn Mitgliedern hinterlässt, erheblich beeinflussen.

  2. Aussagekräftige Profilzusammenfassung: Deine Profilzusammenfassung sollte einen klaren Überblick über deine Fähigkeiten, Erfahrungen und beruflichen Ziele geben. Sie sollte auch aussagekräftige Schlüsselwörter enthalten, um die Sichtbarkeit deines Profils zu erhöhen.

  3. Aktualität: Stelle sicher, dass alle Informationen auf deinem Profil, wie z.B. aktueller Arbeitsplatz, Ausbildung und Fähigkeiten, auf dem neuesten Stand sind.

  4. Netzwerken: LinkedIn ist eine Plattform zum Netzwerken. Du solltest aktiv Kontakte knüpfen und bestehende Beziehungen pflegen, um dein professionelles Netzwerk zu erweitern.

LinkedIn kann für eine Vielzahl von Menschen interessant sein:

  1. Berufstätige: LinkedIn bietet die Möglichkeit, berufliche Kontakte zu knüpfen und sich über Branchentrends zu informieren. Es ist auch eine wertvolle Plattform für die Jobsuche.

  2. Unternehmen: Für Unternehmen ist LinkedIn ein wichtiges Instrument zur Talentakquise, zum Aufbau der Markenbekanntheit und zur Erweiterung ihres Geschäftsumfelds.

  3. Studierende und Absolventen: Für Studierende und Absolventen bietet LinkedIn die Möglichkeit, Kontakte in der gewünschten Branche zu knüpfen und potenzielle Arbeitgeber zu finden.

  • Verwende Schlüsselwörter: Schlüsselwörter in deinem Profil können helfen, von den richtigen Leuten gefunden zu werden. Überlege, welche Wörter oder Phrasen jemand in die Suche eingeben würde, um jemanden wie dich zu finden, und integriere diese in dein Profil.

  • Personalisiere deine URL: LinkedIn bietet die Möglichkeit, deine Profil-URL zu personalisieren. Eine personalisierte URL wirkt professioneller und ist leichter zu merken.

  • Sammle Empfehlungen: Empfehlungen von Kollegen, Vorgesetzten oder Untergebenen können dein Profil stärken und deine Glaubwürdigkeit erhöhen.

  • Sei aktiv: Entwickle eine Content-Marketing-Strategie, poste regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte, beteilige dich an Diskussionen und interagiere mit den Beiträgen anderer. Aktive LinkedIn Mitglieder werden eher bemerkt und haben eine größere Reichweite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt aufnehmen