Google Snippet

Robin Eufinger · Zuletzt aktualisiert: 25.01.2023
Lesezeit: 4 Minuten

Google Snippets werden bei der Suchmaschineoptimierung im Online-Marketing verwendet und gelten als die in Suchmaschinen angezeigte Vorschau einer Website. Sie beinhalten relevante Informationen, die den Nutzer bereits vor dem Anklicken eines Suchergebnisses anzeigt werden.

Google Snippet

Google Snippet: Auf einen Blick

  • Als Snippet wird die Vorschau einer Website bei Suchmaschinen bezeichnet.
  • Google Snippets bestehen aus URL, Title Tag und Meta Beschreibung
  • Perfekt optimierte Snippets können die Performance einer Website pushen.
  • Neben einfachen Snippets, wird zwischen dem Rich und dem Featured Snippet unterschieden.
  • Mit den richtigen Tools kannst du dein Snippet einfach kostenlos generieren lassen.

Was ist ein Google Snippet?

Einfach ins Deutsche übersetzt bedeutet Snippet „Schnipsel“. Im Bereich des Online-Marketings wird der Begriff für die Vorschau von einer Website in den Google Suchergebnissen verwendet.

Wenn du bei Google nach einem expliziten Suchbegriff recherchierst, werden immer Vorschauergebnisse von den entsprechenden Websites angezeigt. Dabei handelt es sich um Snippets, bestehend aus URL der Seite, Title Tag und Meta Description.

Google Snippet
Beispiel: Google Snippet

Google Snippets sind essenziell für die organische SEO:

  • Snipptes pushen das Ranking einer Website bei Google.
  • Sie tragen außerdem zu einer Verbesserung der Klickrate bei.

Warum sind Google Snippets so wichtig für SEO?

Die Optimierung des Snippets gilt als essenzieller Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wer seine organische Reichweite aktiv steigern und mehr Besucher über Google auf die eigene Website navigieren möchte, der muss effektive SEO-Maßnahmen anwenden.

Eine dieser Maßnahmen ist die Google Snippet Optimierung. Ziel dahinter ist eine Verbesserung der Klickrate bzw. CTR (Click-Through-Rate). Diese Rate gibt an, wie viele Impressionen in der Suchmaschine zu wie vielen Klicks führen.

Wenn eine Website zu einer Suchanfrage z.B. 1000 Impressionen und 200 Klicks erzielt hat, handelt es sich dabei um eine CTR von 20 Prozent.

Eine hohe Klickrate kann sich langfristig übrigens auch auf das gesamte Google Ranking auswirken. Je häufiger User nämlich auf ein bestimmtes Suchergebnis klicken, desto mehr erkennt der Algorhitmus dieses Ergebnis als relevante und zuverlässige Quelle an.

So kann eine Website langfristig z.B. von Seite zwei auf Seite eins wandern und Top-Rankings ganz oben in der Suchmaschine erzielen. Für genaueren Daten kannst du übrigens völlig kostenfrei die Google Search Console als Analyse-Tool für deine Webseite verwenden.

Rich Snippets und Featured Snippets im Überblick

Google sowie auch die Suchergebnisse verändern sich stetig. Häufig werden Fragen bereits in den Suchergebnisse beantwortet, ohne dass User überhaupt auf die Webseite klicken müssen. Snippet ist heute nicht gleich Snippet – es wird unterschieden zwischen dem Rich Snippet und dem Featured Snippet.

Rich Snippets im Detail

Rich Snippets gehen über den Umfang eines gewöhnlichen Snippets hinaus – sie enthalten mehr Daten für Suchende, die nicht in der Meta Description hinterlegt sind.

Mithilfe von einem Rich Snippet soll die Aufmerksamkeit der Suchendende bei Google auf das eigene Ergebnis gelenkt werden. Mit zusätzlichen Bildern oder Daten können außerdem Mehrwerte in den Suchergebnissen geboten werden, wodurch Konkurrenten häufiger schlechter dastehen.

Laut Google selbst beeinflussen Rich Snippets das Ranking einer Website nicht direkt, es gibt jedoch trotzdem einige seo-technische Vorteile, denen auch du Aufmerksamkeit schenken solltest:

  • Höhere Aufmerksamkeit in den Suchergebnissen
  • Steigerung der Click-Through-Rate (CTR)
  • Größere Relevanz zur entsprechenden Suchintention

Featured Snippets im Detail

Featured Snippets sind hervorgehobene Snippets, die in den Google-Suchergebnissen auf der sogenannten Position null angezeigt werden. Ein solches Snippet wird also ganz oben über den anderen organische Ergebnissen von Google ausgespielt, da es einen besonderen, meist informativen Mehrwert bietet.

Das Featured Snippet besteht aus einem äußerst relevanten Inhalt der entsprechenden Seite, die zu der gestellten Suchanfrage eines Nutzers passt. Google wählt immer unterschiedliche Content-Elemente von einer Webseite aus, um diese dann im hervorgehobenen Snippet zu präsentieren.

Webseiten, die ganz oben in der Featured Snippet Box ranken, können mit zusätzlichen Impressionen sowie einer höheren CTR rechnen.

Snippets richtig optimieren

Um eine möglichst hohe Klickrate auf eine Seite zu erzielen, sollte das Snippet auch so gut wie möglich optimiert werden.

Einfach formuliert bedeutet das:

  • Die im Snippet dargestellten Informationen sollten zur Such-Intention passen.
  • Das Google Snippet muss zum Klicken anregen.

Wenn du dein Snippet richtig gestaltest, kann es sogar vorkommen, dass dadurch mehr Traffic auf deiner Seite entsteht, als bei deiner höher rankenden Konkurrenz.

Wie lange darf ein Snippet sein?

Um dein Google Snippet in den Suchergebnissen zu präsentieren, gewährt Google dir nur begrenzten Platz, den du sinnvoll nutzen solltest!

  • Title Tag: 50 bis maximal 60 Zeichen
  • Meta Description: 150 bis 155 Zeichen (maximal 160 Zeichen)

Beachte: Wenn bestimmte Teile in deinem Snippet zu lang sind, werden diese von Google abgeschnitten.

Überlege demnach genau, welche Informationen du an die Suchenden bei Google liefern möchtest. Besonders wichtig ist es, dabei auch die korrekte Suchintention abzudecken.

Google Snippet Tools

Ein passendes Google Snippet Tool hilft dir bei der Optimierung der Snippets. Sobald du dich ernstahft mit SEO und dem kompakten Universum drum herum beschäftigst, wirst du schnell festellen, dass zuverlässige Tools deine besten und treusten Wegbegleiter sind.

Wichtig ist, dass du dabei die richtigen Tools für dich findest. Gut sind sehr viele am Markt, welches davon wirklich gut für dich und deine Situation ist, entscheidest du ganz individuell.

Essenziell sind in jedem Fall die Produkte aus dem Hause Google:

Darüber hinaus kannst du im Netz relativ frei wählen. Für das Schreiben von Google Snippets bieten Anbieter wie Ryte, Seobility oder auch Sistrix sogar kostenlose Tools an, die ein passendes Snippet für deine URL generieren.

FAQ: Google Snippet

Ein Snippet ist die Vorschau von einer Website in den Suchergebnissen bei Google und besteht aus den Metadaten (Title Tag sowie Meta Beschreibung) und der URL einer Website.

Ein gutes Snippet regt User zum Klicken an und sorgt für die Performance-Steigerung einer Internetseite.

Der Title Tag eines Google Snippets sollte sich zwischen 50 und 60 Zeichen bewegen, die Meta Description darf maximal 160 Zeichen umfassen.

Es gibt insgesamt drei Formen von sogenannten Snippets:

  1. Einfache Snippets

  2. Rich Snippets

  3. Featured Snippets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt aufnehmen